VR-Headset

Qualität an erster Stelle

Wir haben visuelle, akustische und ergonomische Technologien entwickelt, um das beste VR-Erlebnis zu schaffen.

„Eine überwältigende Darstellung“

Venture Beat

Unser VR-Headset hat nicht nur dank seiner Auflösung eine deutlich höhere Schärfe. Viele Aspekte tragen dazu bei, wie klar und komfortabel Sie Bewegungsdetails erkennen können.

Optimiertes Pixellayout

Die zwei vollauflösenden RGB-LCDs des VR-Headsets mit je 1440 × 1600 Pixeln haben 50 % mehr Subpixel als OLEDs und erreichen so eine bessere Schärfe bei gleicher Renderleistung. Der im Vergleich zu OLEDs um den Faktor 3 erhöhte Füllfaktor reduziert den "Fliegengittereffekt".

Höhere Bildfrequenz

Das VR-Headset des Valve Index läuft mit 120 Hz, ist vollständig abwärtskompatibel zu 90 Hz und hat einen experimentellen 144-Hz-Modus. Die höhere Bildfrequenz sorgt für mehr Realismus und optische Ruhe, optimal für längere und komfortablere Spielsitzungen.

Sehr geringes Nachleuchten

Sehr kurze Beleuchtungszeiten verbessern die Schärfe während Bewegungen um das 5-Fache und die globale Beleuchtung verhindert ein Verschwimmen des Bildes. Nachleuchten des Valve Index: 0,330 ms bei 144 Hz, 0,400 ms bei 120 Hz und 0,530 ms bei 90 Hz.

Mehr sehen, als je zuvor

Exakt aufeinander abgestimmte Linsen bieten ein klares und weites Bild im gesamten Sichtfeld.

Optimiertes Sichtfeld

Das beste Sichtfeld erhält man, wenn die Linsen so nah wie möglich am Auge platziert sind. Mit vollständig anpassbarem Pupillen- (IPD) und Linsenabstand (Abstand zwischen Linse und Auge) können Sie das Sichtfeld des VR-Headset optimal an Ihr Gesicht anpassen. Zusammen mit der zweiteiligen Linse und geneigten Optik bietet dieses VR-Headset den meisten Benutzern so ein 20° größeres Sichtfeld als die HTC Vive.

Zweiteilige Linse

Maximiert das Sichtfeld, ohne Klarheit am Rand einzubüßen. Durch die hohe geometrische Stabilität können Sie sich mit den Augen (nicht nur mit dem Kopf) bei minimaler Formverzerrung umschauen.

Geneigte Optik

Die Anzeigen des VR-Headsets sind nicht senkrecht zur Blickrichtung, sondern in einem leichten Winkel montiert. 5° Neigung nach außen gleichen das innere und äußere Sichtfeld aus.

„Bumm – kräftiger, voller Klang“

Road to VR

Off-Ear-Lautsprecher für mehr Immersion und Komfort

Off-Ear-Immersion

Da die Kopfhörer nicht direkt auf den Ohren sitzen, kann der Ton die Form der Ohrmuscheln und des Kopfes nutzen und ein natürlicheres Klangerlebnis erzeugen, bei dem der Klang direkt aus Ihrer Umgebung zu kommen scheint statt „aus Ihrem Kopf‟.

Langanhaltender Komfort

Kein Körperkontakt bedeutet ein kühleres und weniger verschwitztes Erlebnis, egal wie lange Sie spielen. Zudem kann ihre Position bequem für alle Köpfe eingestellt werden.

Nahfeld-Flachlautsprecher

Die Lautsprecher von Valve Index bestehen aus wabenförmigem Verbundwerkstoff und erreichen eine wesentlich höhere Wiedergabequalität und räumliche Präsenz als herkömmliche Kopfhörer.

Bequem für alle

Ergonomisch für alle Köpfe und Gesichter entworfen.

Passend für jeden Kopf

Das Valve Index VR-Headset kann ganz individuell auf Ihre Kopfgröße, Gesichtswinkel und Ohrenposition angepasst werden. Stellen Sie anschließend die Interpupillardistanz (IPD) und den Linsenabstand ein und genießen Sie ein maßgeschneidertes visuelles Erlebnis.

Antimikrobielles Gewebe

Das qualitativ hochwertige, antimikrobielle Gewebe ist weich auf der Haut und leicht zu reinigen. Die ergonomisch geformten Polster verteilen den Druck gleichmäßig.

Leicht austauschbare Gesichtspolster

Das magnetische Gesichtspolster des VR-Headsets lässt sich leicht reinigen und austauschen. Um Mods und Anpassungen nach der Veröffentlichung zu unterstützen, stellen wir in Kürze die entsprechenden Spezifikationen zur Verfügung.

Spezifikationen demnächst verfügbar

Von Entwicklern für Entwickler entworfen

Wir sind eine Firma von Moddern und Entwicklern und geben Ihnen Raum zum Experimentieren und Spielen.

Kameras

Das VR-Headset von Valve Index ist mit Global-Shutter-RGB-Kameras für maschinelles Sehen ausgestattet und ermöglicht Stereowiedergabe höchster Qualität. Wir sind schon gespannt darauf, was die Community für maschinelles Sehen entwickelt.

Beispielcode und technische Daten in Kürze

Front-Erweiterungsslot

Der USB-3.0-Anschluss und das Fach wurden für Tüftler und Entwickler gemacht.

Technische Daten in Kürze

Steam

Steam ist die ultimative Plattform zum Spielen, Diskutieren und Erstellen von Spielen. Steam ist wie immer hardwareneutral. Wir sind der Meinung, dass Ihre Inhalte nicht an ein VR-Headset gebunden sein sollten. Daher funktionieren alle auf Steam für HTC Vive, HTC Vive Pro, Oculus Rift oder das Windows Mixed Reality-Headset erworbenen VR-Inhalte auch mit dem Valve Index – und umgekehrt.

Mehr erfahren

Technische Daten

Anzeigen

Duale 1440 × 1600 LCDs, vollständiges RGB pro Pixel, Hintergrundbeleuchtung mit extrem geringem Nachleuchten (330 µs bei 144 Hz)

Bildfrequenz

90/120/144 Hz

Optik

Geneigte Optik und Doppelelementdesign

Sichtfeld

20° größeres Sichtfeld als die HTC Vive für die meisten Benutzer durch optimierten Linsenabstand

Interpupillardistanz (IPD)

Zwischen 58 mm und 70 mm einstellbar

Ergonomische Anpassungen

Kopfgröße, Linsenabstand, IPD, Gesichtswinkel, Lautsprecherpositionen

Anschlüsse

5 m Verbindungskabel, 1 m Dreifachverbindung, USB 3.0, DisplayPort 1.2, 12 V Stromversorgung

Ortung

SteamVR-2.0-Sensoren, kompatibel mit Basistationen für SteamVR 1.0 und 2.0

Ton

Lautsprecher: 37,5 mm Off-Ear Balanced Mode Radiators (BMR), Frequenzbereich: 40 Hz – 24 kHz, Impedanz: 6 Ω, Schalldruck: 98,96 dbSPL bei 1 cm.

Kopfhörer-Klinke: 3,5 mm

Mikrofon

Doppelte Mikrofonanordnung, Frequenzbereich: 20 Hz – 24 kHz, Empfindlichkeit: −25 dbFS/Pa bei 1 kHz

Kameras

960 × 960 Pixel Stereokamera, Global Shutter, RGB (Bayer)

Valve Index

Einzeln oder als Komplettset im Steam-Shop erhältlich.